+49 152 38470252
info@rucksack-voll-hoffnung-berlin.de

Oktober 2020

Spendenaktion am Rathaus Schöneberg

Unsere erste große Spendenaktion an den ersten beiden Oktoberwochenenden ist vorüber. Was alles geschehen ist und wie es weiter geht könnt ihr hier lesen…

 

Nach zwei vollen Wochenenden können wir ein positives Fazit zu unserer ersten großen Spendenaktion am Rathaus Schöneberg ziehen.

Nach einigen regnerischen Herbsttagen Ende September konnten wir uns am Wochenende des 03. und 04. Oktober über sonniges Wetter und beinahe spätsommerliche Temperaturen freuen.

An unserem Stand, der uns freundlicherweise kostenfrei von den Organisatoren des Flohmarktes zur Verfügung gestellt wurde, kamen viele von euch über Berichterstattung auf der Website der Freien Universität Berlin oder auch über unser Social Media auf uns zu.

Zusätzlich erhielten wir Spenden von einigen der Händler*innen auf dem Flohmarkt, die großzügig Teile ihrer Bestände an uns weitergaben.

So kamen schon in der ersten „Etappe“ viele Spenden zusammen und wurden in unser aktuelles Lager in Neukölln gebracht.

Positiv überrascht von der tollen Resonanz waren wir am 10. Und 11. Oktober wieder hoch motiviert vor Ort. Obwohl das Wetter diesmal schon eher an Herbst denken ließ kam erneut eine Menge an Spenden zusammen.

Ein besonderes Highlight war zudem der Besuch eines Fernsehteams der ZDF „drehscheibe“, welches uns am Samstag über den Flohmarkt begleitete und im November einen Beitrag zu unserem Projekt senden wird. Über den genauen Termin informieren natürlich hier und auf Social Media!

Unterstützung bekamen wir an diesen Wochenenden aus unserem immer größer werdenden Helfer*innenkreis. An dieser Stelle noch einmal großes Dankeschön an alle, die vor und hinter den Kulissen dabei waren!

Nachdem alle Spenden nun sortiert, gewaschen und getrocknet im Lager angekommen sind werden wir sobald wie möglich die nächste Großaktion angehen, dieses Mal jedoch mit dem Ziel, diese Dinge an Betroffene auf der Straße weiterzugeben.

Aus all den interessanten Begegnungen, netten und anregenden Gesprächen und dem positiven Feedback nehmen wir viel Ansporn und Freude mit in die kommenden Projekte.

Vielen Dank für euer Interesse und die zahlreichen Geld- und Sachspenden!

Bis zum nächsten Mal und bleibt gesund!

 

 

Kooperation mit dem LUSH Store am Alexanderplatz

Aus einer ersten Sachspende wird eine langfristige Kooperation

 

Den LUSH Store am Alexanderplatz kennt man normalerweise für seinen fruchtig-süßen Duft, der schon von weitem zu riechen ist. Der ERVH Berlin hat nun eine weitere Seite des Geschäftes kennenlernen dürfen.

Über einen Bekannten, der selbst dort arbeitet bekamen wir Kontakt zur Verantwortlichen Nina.  Von ihr haben wir nicht nur diverse Körperseifen und feste Shampoos erhalten, sie hatte außerdem die Idee, eine Spendentonne im Store aufzustellen! 

Dort könnt ihr eure Sachspenden wie etwa warme Winterkleidung für Erwachsene, Decken, Schlafsäcke oder Isomatten aber auch unbenutzte Hygieneartikel vorbeibringen. 

Und als kleines Dankeschön gibt es eine Überraschung vom LUSH Store!

Wir sagen “Vielen Dank!” für die tatkräftige Unterstützung und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Auf Instagram findet ihr den Store übrigens hier.